Nicht alle Sterbefälle werden veröffentlicht.
Wir bitten um Verständnis.

Aktuelle Sterbefälle » Hofrat Dr. Sepp Glück » Kondolenzbuch

Hofrat Dr. Sepp Glück

72 Jahre

Begräbnis am Mittwoch,
dem 6. Dezember 2017, um 13.00 Uhr,
Aufbahrungshalle Natschbach
Neuen Eintrag schreiben

Schwanerer Marianne | Maiersdorf 291 Fr, 15. Dezember 2017

Sehr geehrte Familie Glück Liebe Christa .Aufrichtige Anteilnahme entbieten Marianne und Fritz Schwanerer

Hans Rabacher | Kottingbrunn Do, 14. Dezember 2017

Liebe Christl!
Ich trauere mit Dir um einen großen Menschen, den ich außerordentlich geschätzt habe. Sein Wirken hat österreichweit Spuren hinterlassen. Ich bin der festen Überzeugung, dass viele Schüler und Lehrer vom seiner Arbeit profitiert haben und einiges in seinem Geiste weiterläuft. Danke für viele gemeinsame Stunden.
OSR Hans Rabacher

Mag Gerhard Wunderl | Korneuburgerstraße 93 2102 Bisamberg Do, 07. Dezember 2017

SEHR GEEHRTE FAMILIE GLÜCK!

MEINE FAMILIE UND ICH MÖCHTEN IHNEN UNSER AUFRICHTGES BEILEID AUSSPRECHEN.

Paul Kral | Wien 17 Mi, 06. Dezember 2017

Erinnerungen erzählen von Begegnungen mit dir, lieber Sepp,
von Nähe, wenn es um Menschen ging, die wir gemeinsam fort- und weiterbilden wollten,
von Distanz, wenn weltanschaulich Manches uns zu trennen schien.
Deine Gewissenhaftigkeit, dein Engagement, Dein realistischer Blick nach vorne, Deine ehrliche Begegnung zu mir hat Dich als Brückenbauer ausgezeichnet und lässt tiefe Spuren der Wertschätzung in mir zurück.

Nein, die Begegnung mit Dir ist nicht wie ‚eine Reifenspur im Sand‘ (Copyright by Fendrich), sie bleibt für mich sichtbar und spürbar.
Erinnerungen gehen aber nicht ohne das Versprechen, Deinen Weg – wo immer ich eine Chance dazu habe – fortzuschreiten. Ich glaube, das war Dein Weg, den ich gehen will:

„Das Recht des Kindes auf den heutigen Tag schließt für mich die Forderung des Zuhörens, des Ernstnehmens, des Raumgebens, des Grenzensetzens, einfach das Dasein für SchülerInnen ein. Schon Jesus hat, nachlesbar in der Bibel, empfohlen, die ‘Kinder als Vorbilder’ zu nehmen. Herbert Grönemeyer verlangt in seinem Lied: ‘Kinder an die Macht’.“

Dazu brauchten und brauchen wir PädagogInnen, die diese Gedanken umsetzen. We Meet Again Over The Rainbow and let’s see if we have reached our hopes.
Danke für die Begegnung mit Dir. Paul

Werner Horn | 2384 Breitenfurt; Enzmannstraße 9 Mi, 06. Dezember 2017

Sehr geehrte Familie Glück !
Im Namen aller PI_Direktoren möchte ich Ihnen unsere aufrichtige Anteilnahme versichern.
Und du, lieber Sepp, hinterläßt eine große Lücke bei unseren Treffen. Du warst dein ganzes Leben positiv eingestellt und immer hilfsbereit. Dafür danke ich dir.
In stillem Gedenken
werner Horn

Engelbert Wiltschnig | Loiblstraße 41, 9170 Ferlach Mo, 04. Dezember 2017

Stimmt mich sehr traurig lieber Sepp! Gerne hätte ich mit Dir bei einem PI-Pensionistentreffen schöne Erinnerungen aufgefrischt...
Du warst für mich - mit Deiner positiven Lebensphilosophie - nicht nur ein besonderer Mensch und Kollege, sondern auch Motivator, Ideengeber und Unterstützer während unserer gemeinsamen Zeit am Pädagogischen Institut - Du in Niederöstereich und ich in Kärnten...
Ein aufrichtiges Beileid der gesamten Familie!
In stillem Gedenken
Engelbert (Bertl)

Fam. Vierlinger | Mollram So, 03. Dezember 2017

Sehr geehrte Trauerfamilie!

Wir möchten Ihnen unser aufrichtiges Beileid aussprechen.

Waltraud Bode (ehem. Bezirksschulrat Neunkirchen) | Neunkirchen+Ramplach Fr, 01. Dezember 2017

S.g. Trauerfam.!
Ich möchte auf diesem Wege mein aufrichtes Beileid u. Anteilnahme zum schweren Verlust aussprechen!

Elfriede Egger-Angeler | 1130 Wien, Löfflergasse 8a Fr, 01. Dezember 2017

LIEBE TRAUERFAMILIE!
ES IST SCHWER, TROST UND PASSENDE WORTE ZU FINDEN,DENN
DIE WELT IST UM EINEN LIEBEN MENSCHEN (UNSEREM KLASSENVORSTAND DER HBLA-1979) ÄRMER GEWORDEN.
EINE STIMME, DIE UNS VERTRAUT WAR, SCHWEIGT. EIN MENSCH,
DER FÜR UNS DA WAR, LEBT NICHT MEHR. WAS UNS BLEIBT, SIND DANK UND DIE ERINNERUNG AN VIELE SCHÖNE STUNDEN.
IN STILLEM GEDENKEN
ELFI UND ALEXANDRA

Gabiele Lenz | 7201 Neudörfl Fr, 01. Dezember 2017

Deine 5 BHL/1979 ist unendlich traurig!
Kein Klassentreffen mehr mit unserem Sepp, du wirst
uns sehr fehlen.
Aufrichtige Anteilnahme und viel Kraft an die Familie
Für Alle
Gabi Lenz

Fam.Gabriela und Hans Brillmann | 2620 Neumkirchen Do, 30. November 2017

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, dann leuchten die Sterne der Erinnerung.

Aufrichtige Anteilnahme am schweren Verlust entbietet

Fam. Brillmann

Christa Uzun-Schallerbauer | Riglersiedlung, 2880 Otterthal Do, 30. November 2017

Sehr geehrte Trauerfamilie!

Mit großer Bestürzung und tiefer Trauer lese ich die Parte, dass mein ehemaliger Psychologie-Professor in der HLA in Wiener Neustadt seine letzte Reise angetreten hat.

Ich wünsche Ihnen viel Kraft, mit dem schweren Verlust umzugehen und all die positiven Erlebnisse miteinfließen zu lassen, um den Schmerz besser verkraften zu können.

Mein aufrichtiges Beileid!

Christa Uzun-Schallerbauer

Edi Cvillink & Ing. Gabriele Posch | Ternitz Do, 30. November 2017

Danke für die vielen schönen Momente,
die wir mit dir erleben durften.
In tiefer Trauer entbieten wir unsere aufrichtige
Anteilnahme!
Edi & Gaby

Gazica Martina | Natschbach Mi, 29. November 2017

Nicht weinen, dass er gegangen, sondern dankbar, dass er gewesen.

Aufrichtige Anteilnahme entbietet das Diplompersonal des Hilfswerk Neunkirchen

Firma Burger-electronic | Wimpassing Mi, 29. November 2017

Sehr geehrte Trauerfamilie!

Wir möchten Ihnen unser aufrichtiges Beileid aussprechen.
Fam. Burger und Techniker Herr Ehold


Aktuelle Sterbefälle

weitere siehe Partenkasten

Maria Plenk 93 Jahre
 

SGE Grosz StadtausstellungsGmbH